Fachklinik für Frauen mit
Abhängigkeitserkrankungen
und Essstörungen

Ambulant

Ambulant wird nebst den Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge-Eating) und Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol, Medikamente, Verhaltenssüchte wie Spielsucht und Kaufsucht) das gesamte Spektrum der psychischen Erkrankungen und Krisen behandelt. Die Angebote beinhalten:

Psychotherapie bei einer Psychologin oder Psychiaterin

Medikamentöse Therapie

Einzel-, Paar- und Familientherapien

Nachbetreuung nach stationärem Aufenthalt

Kunsttherapie

Bewegungstherapie

Ernährungscoaching

Fachklinik für Frauen mit
Abhängigkeitserkrankungen
und Essstörungen

Anmeldung

Für eine ambulante Behandlung ist lediglich eine Anmeldung und/oder Zuweisung eines behandelnden Arztes oder einer behandelnden Ärztin notwendig

Terminvereinbarung für ein Abklärungsgespräch mit der Ärztin und/oder Psychologin

Die Behandlungsintensität und die Therapieform werden gemäss den Bedürfnissen und Indikation vereinbart

Fachklinik für Frauen mit
Abhängigkeitserkrankungen
und Essstörungen

Kostenübernahme

Die Kosten einer ambulanten Therapie werden von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (Grundversicherung) übernommen.


Für weitere Informationen oder zur Terminvereinbarung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.